QUALITÄT
MADE IN GERMANY
cpr-sarstedt-maschinenbau-kondome-laborwasserpr-fger-t-lochfreiheit.jpg

Laborwasserprüfgerät zum Prüfen von Kondomen auf Lochfreiheit

Das Gerät ist für die Prüfung auf Lochfreiheit gemäß ISO 4074 ausgelegt. Nach dem Befüllen der Kondome mit leitfähigem Salzwasser werden diese in ein Salzwasser enthaltendes Becken getaucht und die Spannung zwischen den Elektroden in den beiden Salzlösungen gemessen. Da ein intakter Latexfilm einen Isolator darstellt, fließt durch ein lochfreies Kondom keinerlei Strom. Andernfalls, wenn der Latexfilm an irgendeiner Stelle ein Loch aufweist, fließt ein Strom. Das Gerät kann 10 Kondome gleichzeitig prüfen, der Computer ist an einen Netzwerkserver anschließbar.

Das Gerät ist für die Prüfung von Kondomen auf Lochfreiheit nach ISO 4074 vorgesehen.

  • Gestell aus Edelstahl
  • Aufnahme für 10 Prüflinge
  • Regelbare Wasserfüllmenge zum Befüllen der Prüflinge
  • Erfassung der Messwerte während des Eintauchvorgangs
  • Parallele Erfassung der Messwerte aller 10 Prüflinge
  • Speicherung der Spitzenwerte
  • Optische Fehlermeldung über 20 LEDs (Grün/Rot = Gut/Schlecht)
  • Exakte Anzeige der Spannung erfolgt über PC
  • Wiederholtaste zur Nachprüfung ohne erneutes Wassereinfüllen
  • PC einschl. Bildschirm
  • Software für den Testvorgang an Kundenwünsche anpassbar
  • einschl. Kalibrierprogramm

Das Gerät kann auf Wunsch netzwerkfähig geliefert werden.

Technische Daten

  • Anschlusswerte: Strom: 230 V, 50 Hz
  • Pressluft: 6 bar, kondensatfrei
  • Gewicht: ca. 50 kg netto
  • Maße: 0,50 m x 1, 35 m x 1,20 m (ohne PC)

Referenzen

  • Beiersdorf, Malaysia:1 Gerät
  • BGLC, Bangladesh: 1 Gerät
  • Bolear, Russland: 1 Gerät
  • BS, Russland: 1 Gerät
  • CPL, Honduras: 1 Gerät
  • CPR, Deutschland: 2 Geräte
  • Everts, Deutschland: 1 Gerät
  • MAPA, Deutschland: 1 Gerät
  • MPA, Prüfinstitut Deutschland: 1 Gerät
  • Ritex, Deutschland: 1 Gerät
  • Royal, Industries Thailand: 1 Gerät
  • SICO, Mexico: 1 Gerät
  • Suretex, Thailand: 1 Gerät
  • Tactyl, USA: 1 Gerät
  • TÜV Prüfinstitut, Deutschland: 1 Gerät
  • Unimil, Polen: 1 Gerät